Michel Majerus\' Progressive Aesthetics

39,90 €
(+ frais d'envoi)

Michel Majerus\' Progressive Aesthetics

Michel Majerus ist ein luxemburgischer Künstler, der mit 35 Jahren 2002 bei einem Flugzeugabsturz in seinem Heimatland ums Leben kam. Wegen der Singularität seines Ausdrucks hat er international eine außergewöhnlich große Sichtbarkeit und Relevanz erreicht. Da Majerus an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart studiert und von 1992 an bis zu seinem frühen Tod, Wohnung und Atelierbasis in Berlin hatte, kann man ihn zu der damaligen deutschen Künstlerszene rechnen. Sein Bild-Text-Diskurs verweist sowohl mit entsprechenden Samples auf die im letzten Jahrhundert gewachsenen Kunststile der Moderne als auch auf frische Gegenwart, die er oft zersetzend integriert, sodass es zu Dekonstruktionsprozessen kommt, die häufig das infrage stellen, was gleichzeitig gefeiert wird. Viele seiner Werke findet man heute in deutschen Sammlungen und in weltweit renommierten Museen sowie bedeutenden internationalen Privatkollektionen. In seiner wissenschaftlich fundierten, reich illustrierten Monografie untersucht Paul Dell die Parameter, anhand derer sich die kunsthistorische Bedeutung von Michel Majerus genauer eingrenzen lässt. Dabei bringt er das Neue, das Unerwartete und das Kühne von Majerus’ Ansatz einem breiten Lesepublikum näher. Der Autor Paul Dell ist Hauptdozent und Forscher für visuelle Kunst an der Universität Luxemburg. Das vorliegende Buch Michel Majerus’ Progressive Aesthetics – Diskurs, Duktus und plurikulturelle Einflüsse im Spiegel der Kunstrezensionen – ist ein Ergebnis des Forschungsprojekts ARTCOLUX der Universität Luxemburg.

Disponible
+
-

Vous êtes sur le point d'être redirigé sur votre panier.

Si vous n'avez pas terminé votre commande, cliquez sur continuer mon shopping.

Le produit sera ajouté au panier.

Les cookies assurent le bon fonctionnement du site. En le consultant, vous acceptez l\'utilisation des cookies. OK En savoir plus